Home
Über uns
Lust auf Fremdsprachen?
Service
Blog allgem.
Blog Wien
Blog Sprachen
Arbeit
Arbeitslos?
Ausland
Bildung
Gesellschaft / Soziales
Gesundheit
Verbraucher-
schutz
Medien
Politik
Recht
Kommunales
Termine
Umwelt &
Verkehr
Vermischtes
Wirtschaft
Spezialthemen
Serviceseiten
FAQ
eigene Forenbeiträge
Archiv
Kontakt
Forum
Gästebuch
Links
Seiten-
verzeichnis
Meine Meinung
An den Pranger
Impressum
Zur Daten-
schutzerklärung

Copyright © 2003-2015
[Stefan Svec]. Alle Rechte vorbehalten

Der Denker

 

Das Rotbuch

Das Dunkelblaubuch Das Schwarzbuch Das Grünbuch Das Pinkbuch

 

Gemeinderatswahlen 2015 - Das Dunkelblaubuch

Auf den Begriff "Das Blaubuch" hat unser lieber Herr Bürgermeister das Copyright, er hat es ja schließlich auch selbst initiiert. Ursprünglich wollte ich daher diese Farbe mit einer anderen kombinieren, aber das hätte vielleicht dem Einen oder der Anderen mißfallen und das wollte ich natürlich nicht.  

Beiträge:

 

 

 

2015-07-08:  Beschluß des Nationalrats für ein Rauchverbot in der Gastronomie ab Mai 2018

Österreich hat als europäischer Nachzügler endlich ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie, aber erst ab Mai 2018. Nun mag wohl der Rest Europas darüber rätseln, was der Grund dafür ist, sich noch sagenhafte drei Jahre Zeit zu gönnen. Rücksicht auf verschiedene Krebsarten? Nachsehen mit den Einkünften von Pharmazie, Apotheken, Spitälern, Ärzten und Wunderheilern?

Nein, es ist ein Entgegenkommen gegenüber der Gastronomie, die in Überzeugung der Tatsache, dass die bisherige Regelung halten wird, Unsummen in die Umgestaltung ihrer Räumlichkeiten investiert hat. Investiert aufgrund von Regelungen, die sie gegenüber der überaus schwachen Politik aufgrund vehementer  Forderungen und Proteste selbst durchgesetzt hat, um dem soeben beschlossenen generellen Rauchverbot zu entgehen. Doch was hat es mit den Blauen zu tun?

Es ist das Gleiche was sich der Herr Bürgermeister mit dem Verspeisen von Lebensmitteln in den öffentlichen Verkehrsmitteln leistet: Um nur ja keine Wählerstimme zu verlieren und im Gegensatz dazu viele Proteststimmen von RaucherInnen hinzuzugewinnen, läuft die FPÖ Sturm gegen dieses Gesetz, ja es wird als totalitäres Gesetz bezeichnet. Gerade jedoch bei der Benennung "totalitärer Gesetze" sollten sich manche aufgrund ihrer politischen Gesinnung eher in Zurückhaltung üben. Ausserdem sollten sie sich eher dessen bewußt werden, dass auch FPÖ-Wähler den Gefahren von Lungenkrebs & Co. ausgesetzt sind. Zählt hier nur der Augenblickserfolg des Oktobers 2015?

Auf jeden Fall eines: Auf Kosten der Gesundheit der eigenen ParteigängerInnen aus einem längst fälligen Parlamentsbeschluß politisches Kapital schlagen zu wollen. Das ist zutiefst lausig!

-

- http://www.krone.at/Oesterreich/Ab_Mai_2018_Rauchverbot_in_gesamter_Gastronomie-Endgueltig_fixiert-Story-461428

- http://kurier.at/politik/inland/rauchverbot-in-der-gastronomie-beschlossen/140.382.602

- http://derstandard.at/2000018749149-718/Nationalrat-beschliesst-Rauchverbot-in-der-Gastronomie

- http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4772149/Historisch_Nationalrat-beschliesst-Rauchverbot?_vl_backlink=/home/index.do

 

Weitere Beiträge kommen in Kürze.

 

 

 

Für den Fall dass Sie mich und meine Bestrebungen für eine vernünftigere und ehrlichere Politik unterstützen möchten:  

Herzlichen Dank im Voraus.

 

 

Bitte beachten Sie:
www.der-denker.eu ist für die Inhalte externer Links nicht verantwortlich.

Impressum

Datenschutzerklärung

Aktualisierung:  10.07.2015

nach oben